10:23 Uhr, mein vierter Espresso…

…aber nur so kann ich meine Dissertation als mein ewiges „Damoklesschwert“ bezwingen!

3 Antworten to “10:23 Uhr, mein vierter Espresso…”

  1. bluetime Says:

    ..alles hat ein ende…!oder so
    ich hab mich zwar dennoch schon x mal gefragt was solche dissertationen schlussendlich wirklich bringen.
    aber das ist ja wieder ne andere frage🙂

  2. perfektionist Says:

    Ja, Ende August sollte definitiv der letzte Punkt gesetzt sein und meine Dissertation damit abgegeben… Dann kommen endlich wieder freie Abende und Wochenenden ohne schlechtes Gewissen!

  3. bluetime Says:

    ein schlechtes gewissen ist nie gut mein guter perfektionist, aber das wirst auch du noch lernen🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: