Nokia E65: Erfahrungsbericht

Nachdem ich vor 3 Wochen an dieser Stelle gefragt habe, ob mir jemand ein gutes Business-Handy empfehlen kann, welches mit meinem Mac kompatibel ist, bin ich nun seit 2 Wochen Besitzer eines Nokia E65. Ausschlaggebend waren im Endeffekt genau diese beiden Features: Brauchbare Organizer-Applikationen und Mac-Synchronisation. Nachdem ich nun über ein Jahr einen Qtek 9100 (heissen heute HTC) benutzte, hatte ich gewisse Anforderungen an das neue Handy. Ein kleiner Erfahrungsbericht:

Stärken

  • Synchronisation mit dem Mac: Plugin für iSync von Nokia installieren und die Synchronisation funktionierte schon beim ersten Mal – perfekt!
  • Mail-Client: Mails abrufen und senden via IMAP-Server funktioniert schnell und zuverlässig.
  • Internet-Telefonie (Voice-over-IP) über WLAN
  • Symbian Betriebssystem: Ist sehr nahe am Windows Mobile, läuft aber stabiler
  • Bildschirm: Sicher nicht top of class, aber das Aktivmatrix-QVGA-Display mit 16,7 Mio. Farben bei einer Auflösung von 240 x 320 Pixel macht Spass.
  • Design: Schlicht, aber irgendwie elegant und edel

Schwächen

  • Geschwindigkeit: Die Navigation zwischen einzelnen Applikationen ist schlicht zu langsam für heutige Standards.
  • Tastatur: Sieht zwar stylisch aus, aber der Tastendruck wird nur genau in der Mitte registriert, was beim SMS-Schreiben z.T. mühsam wird. Ausserdem vermisse ich die volle Qwertz-Tastatur des Qtek’s beim Schreiben von SMS und E-Mails.

Summa summarum bin ich sehr zufrieden mit meiner Wahl, da es schlussendlich genau dem entspricht, was ich gesucht habe: Ein Handy mit nützlichem Organizer, ohne gleich einen halben Laptop mitherumtragen zu müssen.

8 Antworten to “Nokia E65: Erfahrungsbericht”

  1. Smabo.de | Trackback Says:

    Weblinks

    Perfektionist – Nokia E65 Erfahrungsbericht

  2. 2.0 jetzt auch für Handy’s - Handy Weblog Says:

    […] auf den Nutzer zukommen. Laut Vodafone unterstützen die folgende Handys: Nokia E65, Nokia N70, Nokia N73, Nokia N95, Motorola V3, Motorola V980, Samsung U700, Samsung ZV60, Samsung […]

  3. Das Nokia E65 - Ein Traum wird wahr! » Nokia, Akku, Funktionen, Kamera, Fakten, Nutzer, Tastendruck, Favoriten-Taste, Kontaktverzeichnisses, Aktivieren » Symbian Mobile Blog Says:

    […] Perfektionist – Nokia E65 Erfahrungsbericht Mobile-Facts – Der Elegante Slider: Nokia E65 […]

  4. Jenny Says:

    Hallo Perfektionist,
    das hört sich gut an, was Du da schreibst.Ich habe seit gestern das Handy.
    Aber leider erkennt mein Mac Powerbook das nicht, wenn sie USB verbunden sind-ich muß da die Blackberry Funktion erst ausm Netz downloaden, nur worauf, wenn das Handy nicht erkannt wird.. puh, bin etwas hilflos

    Hast Du da viell.nen Tip?
    Und wo kann man die Anruf- und mItteilungsmelodie ändern??

    Danke, Gruß von Jenny

  5. Der Perfektionist Says:

    @ Jenny: Warum synchronisierst du das E65 nicht via iSync und dem Plugin von Nokia?

    Die Ruftöne kannst du unter „System“ > „Profile“ pro Profil definieren!

  6. Das Nokia E65 - Ein Traum wird wahr! » Symbian Mobile Blog Says:

    […] Perfektionist – Nokia E65 Erfahrungsbericht Mobile-Facts – Der Elegante Slider: Nokia E65 […]

  7. Andre Says:

    Hallo,
    ich habe auch das E65 – mittlerweile übrigens schon dreimal getauscht, mir ist folgendes bei allen Modellen auch nach Firmware-Update aufgefallen:

    Hardware
    – 1 Gerät hatte einen defekten Lautsprecher mit vielen Störgeräuschen. Dieser Fehler tritt angeblich bei vielen Geräten auf. Ein Tausch hat das behoben
    – Bluetooth: Nach einem Verbindungsabbruch des Telefonates ist der Audio-Kanal kaputt, das Handy muss neu gebootet werden, damit ein BLuetooth Headset wieder funktioniert
    – Ist Bluetooth eingeschaltet, funtioniert das WLAN nicht mehr – ein Verbinden mit dem NEtz ist auch direkt neben dem Router nicht mehr möglich
    – Alle paar Tage (nach einer sehr starken Nutzung nach ca 1 Woche – starke Nutzung heißt, 9:00 vom LAdegeräte und soviel telefonieren, bis 16:00 der Akku alle ist) kann man keine Telefonnummern aus den Kontakten wählen. Das Gerät bricht beim Starten der Wahl einfach immer ab. Manuell kann die Nummer noch eingegeben werden. Ein Neustart behebt das Problem
    – Die WLAN Empfindlichkeit ist sehr schwach. Häufig werden auch NEtze mit vollem Empfang angezeigt, aber ein Einloggen ist wegen Signalqualität nicht möglich. Andere Geräte sind da deutlich besser
    – Die Audio-Qualität ist für Auslandsgespräche nicht so gut, da die Höhen fehlen und der Ton dadurch dumpf wirkt… Bei leicht gestörten Verbindungen oder in etwas lauterer Umgebung (EKZ) ist ein Telefonieren schwer möglich

    Größtes Manko für mich: Bluetooth und Kontaktprbleme. Über alles andere kann ich hinwegsehen.
    Googlen hat mir gezeigt, dass andere PErsonen ähnliche Problem haben.

    Schade eigentlich. Die Idee ist gut, aber leider problematisch. Ich werde mir wohl ein anderes Handy holen…

    Gruß,

    Andre

  8. Gunther Says:

    Bluetooth: Nach einem Verbindungsabbruch des Telefonates ist der Audio-Kanal kaputt, das Handy muss neu gebootet werden, damit ein BLuetooth Headset wieder funktioniert

    Das kann ich nur bestätigen, nach Verbindungsabbruch, spinnt die Bluetooth-Verbinung, stundenlang gesucht, nach Booten wieder ok.
    Gruß g.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: